Weiterbildungen

Lerncoach Basic & Master – Individuelles, gehirngerechtes Lernen

Lernen ist ein natürlicher Vorgang und gehört zu einem unserer Grundbedürfnisse, wie essen, schlafen oder atmen. Jeder Mensch kommt mit einer angeborenen Neugierde und Entdeckerlust auf die Welt. Schon in den ersten Lebensmonaten lernen Kinder unglaublich viel, schon allein aus innerem Antrieb und selbstorganisiert. Doch diese innere Freude kann aufgrund verletzender Erfahrungen gehemmt werden. So kommt es, dass wir in unserem Schulsystem immer wieder auf Kinder und Jugendliche treffen, die sich bestimmten Lerninhalten nicht mehr entspannt widmen können.

Wir sind der Meinung, dass es wichtig ist zu schauen, wie im pädagogischen Alltag entlastende und unterstützende Angebote für solche Schüler geschaffen werden können. Die bisherigen verletzenden Erfahrungen und daraus resultierenden Bewertungen, die diese Kinder davontragen, bleiben oft hartnäckig erhalten und sind mit den üblichen pädagogischen Mitteln nur schwer und ungenau zu bearbeiten.

Innere Bewertungssysteme sind individuell durch Lernerfahrungen geprägt und führen manchmal dazu, dass sich Kinder in einigen Fächern oder bei Anforderungen als unzureichend einschätzen. Diese Einschätzungen verhindern dann, dass neues Lernen in diesem Bereich zustande kommt. In dieser Weiterbildung sollen Zusammenhän­ge von auffälligem Verhalten und Lernblockaden aufgezeigt sowie ganzheitliche Ansätze zur Förderung geübt werden.

2016/2017/2018

Lerncoach (Basic) – Individuelles, gehirngerechtes Lernen

Im Basiskurs geht es darum, unbewusste Kommunikation lesen zu lernen, um Kinder und Jugendliche zielgerichteter begleiten zu können. Themen sind unter anderem, Wahrnehmungsstrukturen und interne Verarbeitungsketten von Schülern und Lehrern herauszuarbeiten und gegebenenfalls zu verändern, um neue Lösungen zu schaffen.

2016/2017

Lerncoach (Master) – Individuelles, gehirngerechtes Lernen

Im Anschluss an die Grundausbildung besteht die Möglichkeit, einen Aufbaukurs zum Lerncoach Master zu absolvieren. Das gelernte Wissen wird themenspezifisch vertieft und erweitert. Jedes Thema wird als 1-Tages-Modul angeboten und findet einmal monatlich statt. Praktische Übungen für die Gruppe, Klassenrituale und individuelle Fördermöglichkeiten werden thematisch geordnet behandelt und geübt.